Impressum Datenschutz SiteMap Startseite E-Mail
Magdeburger Tierschutzverein e.V. 1893
als besonders förderungswürdig anerkannt
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund
 
 
Aktuelles
Wir stellen uns vor
Wir sagen Danke
Tiervermittlung
Vermisst
Aufgefunden / zugeflogen
Anzeigen zu Quälereien
Nachrufe
Urlaubsaktion
Aktive Tierschützer gesucht
Sozialprogramm
Tierpensionen / Hundeschulen
Informationen
Kontakt
Mitgliedschaft
Spenden und Paten
Gästebuch

Wir möchten Ihnen gerne Winters vorstellen

Sehr geehrte Tierfreunde,

wir  möchten Sie  mit einer unserer aktivsten  Tierschützer,
                        Frau Uta Winter,
                        Schneidlinger Str. 05,
                        39112 Magdeburg,
bekanntmachen.
 

 

Frau Winter hat vor ca. 10 Jahren gemeinsam mit Ihrem Mann den Kampf aufgenommen
gegen die erschreckende Katzenpopulation  in Magdeburg und das damit vorprogrammierte Elend der  Katzen. In beispiellosen Fangaktionen tags und nachts ist es den beiden gelungen, bis dato  vorwiegend in den  Wohnkompexen  Sudenburg und Reform  (hier gibt es viele leerstehende Altbauten und somit Unterschlupf für unzählige Streuner)  612 Tiere einzufangen und zu „entschärfen". Das bedeutete: unzählige Futterplätze einrichten, um die Tiere anzuzähmen ,  stundenlang auf der  Lauer liegen , ausgerüstet mit jeweils 3 - 4  Lebendfallen. Nach der Sterilisation bzw. Kastration wurden die Tiere meistens noch persönlich in der Wohnung nachgesorgt, bis sie wieder auf die Futterstellen  zurückgesetzt werden konnten.
In diesem Zusammenhang  gelang es Winters , mindest ens 50 Tiere in liebevolle Hände zu vermitteln, und an 6 dieser Stubentiger verloren sie selbst ihr Herz und gaben ihnen ein schönes und verantwortungsbewußtes Zuhause.  Wer sich  auskennt, weiß, wieviel Zeit , unermeßlich viel  Geld  sowie Tränen und Leid  hinter einem solchen Vorhaben stecken.
Beigefügtes Bild ist nur ein kleines Moaiksteinchen , daß davon zeugt,  mit welchem Aufwand, aus dem uneingeschränkte Liebe zu den Tieren spricht,  die tagtägliche Arbeit der Winters  ausgeführt wird.
Ihnen gilt unsere ganze Hochachtung, und wir würden uns freuen, wenn es noch viele Menschen mi
Herz und Engagement für Tiere gäbe , die uns unterstützen würden.

 
 

Gudrun Müller

Vorsitzende