Impressum Datenschutz SiteMap Startseite E-Mail
Magdeburger Tierschutzverein e.V. 1893
als besonders förderungswürdig anerkannt
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund
 
 
Aktuelles
Wir stellen uns vor
Wir sagen Danke
Tiervermittlung
Vermisst
Aufgefunden / zugeflogen
Anzeigen zu Quälereien
Nachrufe
Urlaubsaktion
Aktive Tierschützer gesucht
Sozialprogramm
Tierpensionen / Hundeschulen
Informationen
Kontakt
Mitgliedschaft
Spenden und Paten
Gästebuch

Der Gesundheitstag an der BbS I. "Eike von Repgow"

Durch den Besuch von Schülern der BbS I. „Eike von Repgow“ auf der Magdeburger Kleintiermesse wurde die Bitte an den Magdeburger Tierschutzverein e.V. 1893 vorgetragen, den schuleigenen Gesundheitstag mit den Tierschutz-Themen zu unterstützen.

Dazu waren die ehrenamtlichen Mitglieder des Tierschutzvereins natürlich mit großer Freude sofort bereit, den Tierschutzgedanken eine weitere Plattform zu geben.

Am Gesundheitstag am 24.06.2015 wurde somit neben vielen anderen Themen und Ständen auch ein Bereich für den Tierschutzverein in der Schule vorgesehen.

Im Dreh- und Angelpunkt des Treppenaufganges und im Kreuzungsbereich der Flure war ein markanter Standort für den Tierschutz-Point.

Mit großer Unterstützung der Schüler war der Anlaufpunkt für die Klassenverbände und einzelnen Schülern eine gute Gelegenheit, ihre Fragen zu Tierschutz, Tierhaltung und Tiergesundheit zu stellen.

Die ehrenamtlichen Mitglieder konnten somit viele, sehr vielfältige und kompetente Fragen beantworten und den größten Tierschutzverein der Landeshauptstadt und seine Arbeit vorstellen.


Beispielhaft seien nachfolgend einige Fragen und Antworten genannt:

 „Wo kann man sich in Magdeburg mit seinen Fragen zum Tierschutz und zur Haltung von Tieren wenden?

Natürlich direkt in der Geschäftsstelle des Magdeburger Tierschutzvereins im Scharnhorstring 38 und auf der Internet-Seite www.tierschutz-magdeburg.de oder einfach die Fragen an info@tierschutz-magdeburg.de.

 

Was ist der Unterschied zwischen Tierschutzverein und Tierheim?

Die Mitarbeiter des Tierheims sind städtische Angestellte und die 250 Mitglieder des Magdeburger Tierschutzvereins sind alle ehrenamtlich tätig.

 

Wie kann man sich im Tierschutz verwirklichen und mitarbeiten?

Einfach mit der Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen und vielleicht Betreuer einer der vielen wichtigen Katzenfutterstellen in der Landeshauptstadt werden.“

 

Großer Andrang minimierte die mitgebrachten Flyer und Sticker zusehends und die einhergehende Spendierfreudigkeit ließen die Zeit im Fluge vergehen.

Das große Dankeschön geht an dieser Stelle an alle lieben Tierfreunde, welche die Spendendose gefüllt haben, denn die Veranstalter des Gesundheitstages haben sich von Anfang an dafür ausgesprochen, alle Einnahmen des Tages dem Magdeburger Tierschutzverein zu kommen zu lassen, im Ergebnis 250,50 Euro.

Vielen, vielen Dank dafür.

Damit können wieder einige herrenlose Katzen der Landeshauptstadt, im Sinne der Prävention, kastriert und sterilisiert werden.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Veranstaltung für alle ein großer Erfolg war.

Durch das uns entgegengebrachte Interesse würde es uns freuen, vielleicht auch im  nächsten Jahr wieder Bestandteil des Gesundheitstages sein zu dürfen.

Der Wunsch des Magdeburger Tierschutzvereins ist, der vermittelte Tierschutzgedanke möge im Schneeballprinzip immer weiter und weiter, vor allem von den jungen Leuten, getragen werden.


Chris Wasser
Vorstandsmitglied



Die Übergabe der Spendensumme
erfolgte an die Vereinsvorsitzende
Gudrun Müller.